Sonntag, 28. Dezember 2014

Cappuccino? Solo con Giotto!

Sieht es nicht nach Schokolade, Kakao, Milchkaffee und Sahne aus?
"Cappuccino? Solo con Giotto!" dachte ich schon bei der Zusammenstellung der Stoffe.
Mein neuestes Werk ist so groß geworden, dass ich echte Probleme mit dem Fotografieren hatte. Mit einer Größe von 160 x 210 cm gehört dieses Quilttop zu den wenigen sehr Großen, die ich genäht habe.
Aber: Ich krieg es nicht drauf! Keine Chance! Meine Arme sind irgendwie zu kurz dafür. Ich lege den Quilt oder das Quilttop zum Fotografieren normalerweise immer auf den Boden.
Dann stelle ich mich auf einen Stuhl respektive Leiter und "Knips!".
Aber nicht hier. 
Wenn ich mich nach vorne lehne und das Handy mit einer Hand halte - die andere brauche ich, um mich an der Leiter festzuhalten - kann ich den Auslöser nicht mehr drücken!
OK, also gibt es eben schräge Bilder. Ich glaube, man kann aber trotzdem gut erkennen, wie schön das Top geworden ist. 
Lecker. Sehr lecker.
Liebe Grüße
Claudia


Kommentare:

  1. Wow, Super. Ich habe das Muster schon als Tischläufer genäht , aber als Decke finde ich es auch sehr schön.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mir fiel dazu als erstes Rocher ein ... unglaublich schön. Wie lange hast Du daran gearbeitet?

    Liebe Grüße von CuRuadh

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schwer zu sagen, aber ich glaube die meiste Zeit hat das Auswählen der Stoffe in Anspruch genommen. Insgesamt schätze ich 4 - 5 Tage. Aber es ist ja nur das Quilttop fertig....
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen